Dies ist der erste Teil des Albums mit dem Wetterdrachen, der mit einer Windharfe im Hinterteil brummende Geräusche machen soll. Noch steht er im warmen Gemeindezentrum in Zmigrod, aber wenn die "Drachenburg" restauriert ist, kommt er dort sicher zum Einsatz. Wenn ihr die Maus über das Bild haltet, seht ihr die Beschreibung. Viel Spaß beim gucken.

Ein Drache für Zmigrod, 2011 - Teil 1



Impressionen Kunst Sören Clausen 01
So fing alles an...
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
...mit einem Drahtgestell aus 8 mm Rundstahl. Die "Wirbelsäule" beschreibt schon die Windung der Körpers - er muss sich ja so ein bischen um das Rohr drehen und auch für andere Augen logisch fest halten.
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
...in der Mitte kann man schön das Staurohr sehen, was für den Druck auf die Windharfe benötigt wird...
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
...und hinten, wo es herausfurzen wird.
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
Das Gestell wird dann mit kleinen Stahlplättchen bedeckt. Auf dem Rücken ein Stoß....
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
...wo der Zackenkamm aufgesetzt wird...
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
... geschnitten aus 3mm Bandstahl
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
Schön zu sehen hier - die Ansätze der Flügel.
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
Die Ansätze der Beine treibe ich mit einem kleinen Hammer ins warme Metall hinein.
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
Damit der Drache auch immer schön im Wind steht, bekommt er an der Schwanzspitze ein Windpaddel
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
Die Augehöhlen schlage ich mit einem runden Treibhammer ins Blech, wenn es noch glühend ist.
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
Auf der Nase bekommt es viele spitze Dornen, die mir ein ums andere Mal schön die Finger aufgeschlitzt haben
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
...wie man sieht
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
Damit hat er auch seine letztendliche Länge von 1,6 metern erreicht.
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
Nun sieht er Dich ja wohl an, oder? Die Augen sind Kugellager-Kugeln aus dem Antrieb eines Volvos.
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
Mit Handamboss und Hammer getriebenen Flügel. Jemand fragte mich, wie der Drache denn mit so kleinen Flügeln fliegen soll? Mit Magie Natürlich, is doch logisch... Dussel!
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
So - von oben recht Gut gelungen, gell? Jetzt bekommen ich die Panik - wie mache ich den Gaumen, wie den Unterkiefer und scheiße... Das Gas ist auch alle!
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
...aber nach kurzer Pause und 'ner Runde mit dem Hund gings dann weiter. Ach ja: Kiffen oder Bier niemals währen der Arbeit! Das kostet die Präzision!
Drache für Zmigrod - Kunst von Sören Clausen
...kurze hektisch kreative Phase - keine Zeit für Fotos - daher jetzt schon mit Zunge und komplettem Kopf.

 

 
 
 

Ein Drache für Zmigrod - Teil 1
Ein Drache für Zmigrod - Teil 2

Skupltur als "Wetterhahn", drehbar, mit eingebauter Windharfe aus Bronze; Stahlblech, verzinkt, grundiert und lackiert, Ca. 1,6 m lang, 35 kg, 2011, lebt inzwischen in Polen

Ein Penis auf Wanderschaft (oder: Der teuflische Blick)

Extra für die Austellung "Horizonte" im Glückstädter Provianthaus konzipiert. Stahlblech in 1 und 5 mm, Rundstahl, 2012

"The Gift-Heads" (mit Dietrich von Horn)

2 Spardosen in spezieller Form - Pink Floyd lässt grüßen - für das Kleine Theater in Bargteheide. Als Spardosen konzipierte Hohlköpfe, die bei Benefizveranstaltungen aufgestellt werden können. Stahlblech auf Holzsockel, dann aufgrund des Gewichts Rundstahlständer. Im Nacken eine Klappe zum Entleeren

Jubiläumsgeschenk 50 Jahre PREBENA

Auftrag von PREBENA Befestigungstechnik, Ahrensburg. Zum 50-Jährigen Jubiläum treten PREBENA Ahrensburg an mich heran, um eine Skulptur des PKT-7-RK90 aus Stahlblech zu bauen, die auf einem Holzsockel im Foyer des Hauptgebäudes in Schotten stehen soll. Sie wurde am Tag des Jubiläums dramatisch vor Ort enthüllt, wie ich hoffe ;-).

Cheese waiting at the Station...

Eine fast 1t schwere Betopalastik. Das besondere daran: sie ist hohl und hat wie ein Käse Löcher. Das zu realisieren hat etwa 2 Wochen gedauert, denn von Form bis zur fertigen Plastik musste die Kiste - die Form, in die die Betonwände gegossen wurden, immer wieder gewendet werden. Und das auf alle 6 Seiten.

 
 
 
 
 

 

 
Kunst-Bargteheide • Sören Clausen • Tremsbütteler Weg 46 • 22941 Bargteheide • Tel.: 0171 - 344 17 26 und 045 32 - 6046 • info@kunst-bargteheide.de • www.blackdog-werbung.de • www.sc-moebel.de